Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Max Herre: Schulstress ist für Eltern fast größer

Max Herre: Schulstress ist für Eltern fast größer

Archivmeldung vom 31.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: knipseline / pixelio.de
Bild: knipseline / pixelio.de

Musiker Max Herre empfindet den Schulstress als Vater fast als größer, als er ihn als Kind erlebt hat: "Man erduldet das ja nicht nur, man hat auch noch die ganze Zeit das Gefühl, es geht schief, wenn man nicht wahnsinnig streng hinterher ist", sagte Herre dem Magazin des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe).

"Ich finde es zum Beispiel unmöglich, dass die Schule um acht Uhr anfängt - das haben wir überhaupt nicht eingerechnet, als wir uns entschieden haben, Kinder zu haben", so der 39-Jährige, der mit seiner Frau, der Sängerin Joy Denalane, zwei Söhne hat. "Ich dachte, ich werde Musiker und kann selbst bestimmen wie es läuft. Aber wenn man Kinder hat, kann man gar nichts bestimmen."

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Anzeige:
Videos
NHS 3.0
Das Universalgenie, die NHS 3.0
Bild: CC0 / Pixabay
NoFap, ein lohnenswertes Ziel?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein: