Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hürth/Frechen: Auto brannte komplett aus - Zeugensuche

Hürth/Frechen: Auto brannte komplett aus - Zeugensuche

Archivmeldung vom 21.06.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.06.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Das Fahrzeug war zuvor an einem Verkehrsunfall mit Flucht beteiligt. Sonntagnacht (20. Juni) ist gegen 2 Uhr ein Mazda an der Kieswerkstraße in Frechen ausgebrannt (Bild). Ein aufmerksamer Zeuge hatte der Kreisleitstelle das Feuer gemeldet. Der ursprünglich grüne MX-5 stand im hohen Gras, circa 20 Meter von der Straße entfernt.

Erste Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug rund zwei Stunden zuvor in einen Verkehrsunfall mit Sachschaden auf der Türnicher Straße in Hürth verwickelt war. Ein Anwohner (47) meldete der Polizei Rhein-Erft gegen 0.20 Uhr den Verkehrsunfall in einem Wohngebiet im Stadtteil Berrenrath. Laut derzeitigem Sachstand fuhr der unbekannte Fahrer oder die unbekannte Fahrerin des Mazdas auf einen geparkten Mercedes auf, welcher gegen ein weiteres geparktes Fahrzeug prallte. Der Fahrer oder die Fahrerin fuhr im Anschluss davon, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und hinterließ ein Kennzeichen an der Unfallstelle.

Die Polizei Rhein-Erft bittet Zeugen, insbesondere Anwohner, die während des Tatzeitraums laute Geräusche vernommen haben oder verdächtige Beobachtungen zu einem dieser Fälle gemacht haben, das Kriminalkommissariat 11 unter der Rufnummer 02233 52-0 oder per E-Mail an [email protected] zu kontaktieren. (sc)

Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis (ots)

Videos
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Inelia Benz: Raumschiff Erde – und Du bist der Kapitän!
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Gandalf Lipinski: Ausstieg aus dem Patriarchat (Teil 3)
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gebiss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige