Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mutmaßlicher Spion in Ostwestfalen festgenommen

Mutmaßlicher Spion in Ostwestfalen festgenommen

Archivmeldung vom 18.02.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 18.02.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Rike / pixelio.de
Bild: Rike / pixelio.de

In Ostwestfalen ist am Mittwochmorgen ein mutmaßlicher Spion festgenommen worden. Zudem seien private sowie dienstlich genutzte Räumlichkeiten des 58-jährigen deutschen Staatsangehörigen durchsucht worden, teilte die Bundesanwaltschaft mit.

Der Beschuldigte sei dringend verdächtig, als Mitarbeiter einer zentralen Ausländerbehörde in Ostwestfalen für einen indischen Nachrichtendienst insbesondere in Deutschland lebende Inder ausgeforscht zu haben. Nach dem bisherigen Ergebnis der Ermittlungen habe er seinen nachrichtendienstlichen Auftraggebern Informationen vor allem über oppositionelle und extremistische Sikhs übermittelt, die er zuvor auch unter Ausnutzung seiner Zugänge zu deutschen amtlichen Registern selbst beschafft habe.

Der Beschuldigte soll am heutigen Donnerstag dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kadett in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige