Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Freudenstadt: Polizei stürmt Gottesdienst - Gesangsverbot missachtet!

Freudenstadt: Polizei stürmt Gottesdienst - Gesangsverbot missachtet!

Archivmeldung vom 01.02.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.02.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Polizeitruppen (Symbolbild)
Polizeitruppen (Symbolbild)

Bild: Eigenes Werk /OTT

Nach mehreren Hinweisen von Denunzianten wurde am Sonntag die Einhaltung der Vorschriften der Corona-Verordnung während eines Gottesdienstes einer freikirchlichen Gemeinde in Freudenstadt überwacht. Die Beamten trafen vor Ort auf ca. 90 Gemeindemitglieder, die ohne Einhaltung des Mindestabstands und ohne Masken den Gottesdienst feierten. Weiterhin wurde gegen das Verbot des Gemeindegesangs verstoßen.

Auch Anwesenheitslisten konnte nicht vorgezeigt werden. Nachdem die Beamten die Personalien der Teilnehmer festgestellt hatten, wurde der Gottesdienst ob der massiven Verstöße beendet. Die Kontrollen im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums werden weiter fortgeführt und Verstöße konsequent geahndet!

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim (ots)


Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte aeon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige