Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Studie: Jugendliche reden mit Eltern nur ungern über Sex

Studie: Jugendliche reden mit Eltern nur ungern über Sex

Archivmeldung vom 04.10.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.10.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Thomas Siepmann  / pixelio.de
Bild: Thomas Siepmann / pixelio.de

Jugendliche fühlen sich beim Gespräch mit ihren Eltern über Sex sogar noch unwohler als die Erwachsenen selbst. Das ergab eine US-Studie unter 2.000 Personen. Dabei gaben nur knapp über 50 Prozent der Eltern an, dass sie ein aufklärendes Gespräch mit ihrem Nachwuchs unangenehm berühren würde.

Demgegenüber wollten 82 Prozent der Jugendlichen lieber nicht mit ihren Eltern über Sex reden. Sogar 90 Prozent der Jugendlichen fanden Gespräche über spezielle Themen wie "Sexting" oder Teenagerschwangerschaften unangenehm. Immer jeder sechste Jugendliche gab an, mit den Eltern noch nie über das Thema Sexualität geredet zu haben.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte farmer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige