Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kehl: Gesuchter tunesischer Straftäter leistet Widerstand

Kehl: Gesuchter tunesischer Straftäter leistet Widerstand

Archivmeldung vom 15.06.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.06.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Handschellen / Justiz (Symbolbild)
Handschellen / Justiz (Symbolbild)

Bild: Thorben Wengert / pixelio.de

Im Rahmen der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen, haben Beamte der Bundespolizei gestern Nachmittag im Bahnhof Kehl einen tunesischen Staatsangehörigen kontrolliert. Gegen diesen bestand ein Haftbefehl wegen Betrug und er wurde von drei weiteren Staatsanwaltschaften ebenfalls wegen Betrugsdelikten per Aufenthaltsermittlungen gesucht.

Bei der Verbringung vom Bahnhof zur Dienststelle, versuchte der 38-Jährige zu flüchten, stellte sich aber buchstäblich selbst ein Bein und kam zu Fall. Im Verlauf der weiteren polizeilichen Maßnahmen leistete er Widerstand und schlug mehrfach nach den Beamten. Auf der Dienststelle konnte er die fällige Geldstrafe bezahlen. Wegen seinem Verhalten muss er nun aber mit einer Anzeige rechnen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte halsig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige