Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schleswig-Holsteins Innenminister verbietet Rockerbanden

Schleswig-Holsteins Innenminister verbietet Rockerbanden

Archivmeldung vom 29.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: MAN SE, über dts Nachrichtenagentur
Bild: MAN SE, über dts Nachrichtenagentur

chleswig-Holsteins Innenminister Klaus Schlie (CDU) hat die Vereine "Hells Angels MC Charter Flensburg" und "Bandidos MC Probationary Chapter Neumünster" verboten. "Beide Vereine verstoßen gegen die Strafgesetze und richten sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung", sagte Schlie in Kiel.

Seit 7 Uhr durchsuchen 300 Polizeibeamte unterstützt vom Spezialeinsatzkommando (SEK) zehn Wohnungen von Vereinsmitgliedern sowie Vereinsheime im Bereich Flensburg und Neumünster. Die Verbotsverfügungen wurden heute Morgen 17 Mitgliedern der "Bandidos" und 12 Mitgliedern der "Hells Angels" zugestellt. Danach sind beide Vereine mit sofortiger Wirkung aufgelöst. Jede Tätigkeit und die Bildung von Ersatzorganisationen ist ihnen untersagt. Die Kennzeichen der Vereine dürfen nicht mehr in der Öffentlichkeit verwendet oder verbreitet werden, für Verstöße kann eine Haftstrafe von bis zu einem Jahr verhängt werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fasste in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige