Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Köln/Duisburg: Tankschiff gerät in Brand

Köln/Duisburg: Tankschiff gerät in Brand

Archivmeldung vom 12.09.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.09.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Auf dem Rhein hat am Donnerstagnachmittag ein Tankmotorschiff gebrannt. (Bild:WSP)
Auf dem Rhein hat am Donnerstagnachmittag ein Tankmotorschiff gebrannt. (Bild:WSP)

Auf dem Rhein - Höhe Deutzer Vorhafen (Rhein km 687,3) - hat am Donnerstagnachmittag (12. September, 15 Uhr) ein Tankmotorschiff gebrannt, das zu Tal (Fahrtrichtung Niederlande) unterwegs war. Der Schiffsführer hatte von seinem Führerhaus aus Rauch entdeckt, der aus dem Maschinenraum aufstieg.

Er rief die Rettungskräfte, wendete sein Schiff und ging rechtsrheinisch ans Ufer. Feuerwehr und die Kölner Wasserschutzpolizei waren vor Ort. Keiner der sechsköpfigen Schiffsbesatzung wurde verletzt. Das Tankschiff war leer. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt im Maschinenraum die Ursache für den Brand sein. Die Schifffahrt auf dem Rhein war zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt.

Quelle: Polizei Duisburg (ots)

Anzeige:
Videos
Screenshot aus dem angefügten Video
Die Kaste als geistiges Niveau
Buchcover "Krebs? Na und?" von Karma Singh
Krebs? Na und?
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zyklop in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige