Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Gelsenkirchen: Fünfjährige ertrinkt in Schwimmbecken

Gelsenkirchen: Fünfjährige ertrinkt in Schwimmbecken

Archivmeldung vom 07.01.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 07.01.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: FotoHiero / pixelio.de
Bild: FotoHiero / pixelio.de

In Gelsenkirchen ist am Samstag ein fünfjähriges Mädchen in einem Schwimmbecken ertrunken. Eine Schwimmmeisterin konnte auf dem Boden eines Lernschwimmbeckens mit einer maximalen Wassertiefe von 128 Zentimetern im Gelsenkirchener "Zentralbad" den Körper eines Kindes wahrnehmen, teilte die Polizei am Samstagabend mit.

Das Kind wurde unmittelbar von ihr geborgen und versucht zu reanimieren. Zudem wurden Rettungskräfte der Feuerwehr alarmiert, so die Beamten. Das fünfjährige Mädchen syrischer Herkunft mit Wohnsitz in Dortmund und hier bei Verwandten zu Gast, verstarb in einem nahe gelegenen Krankenhaus, so die Polizei weiter. Die anwesende Familie und die Bademeisterin wurden ärztlich betreut. Die Ermittlungen zum Hergang dauern derzeit noch an, so die Beamten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige