Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Peter Maffay über die Schattenseiten seines Erfolgs

Peter Maffay über die Schattenseiten seines Erfolgs

Archivmeldung vom 09.12.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.12.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Peter Maffay Bild: Peter Maffay
Peter Maffay Bild: Peter Maffay

Ihm wird alles zu viel, er kann nicht mehr - Sänger Peter Maffay (60) kennt diese Momente, wie er jetzt im Exklusiv-Interview mit DAS NEUE BLATT verrät: "Dann endet man in einem Kollaps - das habe ich auch schon etliche Male erlebt."

Sein Arzt habe bereits ein ernstes Wort mit dem Star gesprochen.  Was er gesagt hat? "Dass mir ein Schlaganfall oder noch Schlimmeres droht, wenn ich noch eine Woche so weitermache", so der Musiker. Natürlich versuche er bei all der Belastung gesund zu leben und auf seinen Körper Acht zu geben: "Der Körper sagt einem, was er braucht. Man muss nur lernen, seine Sprache zu verstehen, die Zeichen rechtzeitig zu erkennen." Auch seinen Vaterqualitäten (Sohn Yaris ist 6) sieht Maffay manchmal durch den Stress des Erfolgs in Mitleidenschaft gezogen: "Ich bin zu selten da, habe zu wenig Zeit für mein Kind."

Quelle:  DAS NEUE BLATT

 

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte seitig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige