Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Selfie-Wirrwarr: Wie Berliner Flüchtling auf Merkel-Bild zu Brüssel-Terrorist wurde

Selfie-Wirrwarr: Wie Berliner Flüchtling auf Merkel-Bild zu Brüssel-Terrorist wurde

Archivmeldung vom 29.03.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.03.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot Facebook-Account
Bild: Screenshot Facebook-Account

Der Syrer auf dem bekannten Selfie mit der deutschen Kanzlerin Angela Merkel ist kein mit den Brüsseler Anschlägen verbundener Terrorist, wie nun deutsche Medien berichten.

Die deutsche Ausgabe des russischen online Magazins "Sputnik" schreibt weiter: "Verschiedene Medien wollten zunächst eine auffällige Ähnlichkeit zwischen einem der Selbstmordattentäter von Brüssel und dem jungen Mann berichtet, der auf einem Selfie mit der Bundeskanzlerin Angela Merkel vom September letzten Jahres zu sehen ist.

Die Brüsseler Polizei hatte am Freitag ein Foto des mutmaßlichen Terroristen Najim Laashraui veröffentlicht. Am selben Tag hieß es in der Staatsanwaltschaft, dass gerade dieser Mann im Flughafen von Brüssel eine Bombe zur Explosion gebracht hätte. Nutzer sozialer Netzwerke meinten, ebendieser der Attentäter sehe dem Mann ähnlich, den sie auf einem Selfie mit Angela Merkel gesehen haben.

„Der Junge auf dem Bild ist ein 18jähriger Syrer, der hier in Berlin bei einer deutschen Familie wohnt, mit der ich Kontakt habe. Er ist fix und fertig, weil der Post von anderen geteilt wird, ohne Fragezeichen… Verschiedene Menschen haben ihn aufgefordert, den Post zu entfernen “, heißt es in einem MMnews-Bericht

Anas Modamani lebt nach Angaben der Berliner Zeitung seit zwei Monaten bei einer Familie in Marzahn-Hellersdorf, absolviert einen Sprachkurs und möchte ein technisches Studium aufnehmen. „Ich bin wirklich traurig über das Verhalten der Menschen, die so etwas behaupten. Ich möchte in Berlin einfach nur in Frieden leben“, sagte Modamani gegenüber der B.Z."

Quelle: Sputnik (Deutschland)

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte heilen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige