Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Banküberfall in Waldshut - Zwei Personen in Filiale eingesperrt

Banküberfall in Waldshut - Zwei Personen in Filiale eingesperrt

Archivmeldung vom 21.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 21.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Nach einem Überfall auf eine Bankfiliale in Waldshut (Baden Württemberg) ist es am Freitag zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Nach Angaben der Polizei war ein bewaffneter Täter am Mittag in eine Filiale der Postbank in der Innenstadt von Waldshut gegangen und hatte offenbar Geld gefordert. Nach knapp zwei Stunden befand er sich noch immer mit zwei Bankangestellten in der Bank, wobei die beiden Personen in einen Nebenraum geflüchtet sein sollen und der Täter sie nicht unmittelbar in seiner Gewalt habe.

Um kurz vor 14 Uhr meldete die Polizei, dass es zu einem Schusswechsel zwischen Einsatzkräften des Reviers Waldshut-Tiengen und dem Täter gekommen sei, schreibt die Badische Zeitung auf ihrer Internetseite. Der Mann sei dabei möglicherweise verletzt worden. Die Polizei bat Anwohner, den Bereich rund um den Tatort in der Waldshuter Innenstadt weiträumig zu meiden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte intern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige