Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Massenanfall von Unfällen auf der A 71 mit vielen Verletzten

Massenanfall von Unfällen auf der A 71 mit vielen Verletzten

Archivmeldung vom 29.04.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.04.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Übersichtsaufnahme von der Unfallstelle (aus dem Polizeihubschrauber)
Übersichtsaufnahme von der Unfallstelle (aus dem Polizeihubschrauber)

Am Sonntagmittag ereilte Niederschlag in Form von Regen- und Hagelschauern auf der A 71 die Verkehrsteilnehmer so derart, dass die Fahrbahn im Abschnitt zwischen den Anschlussstellen Meiningen-Nord und dem Dreieck Suhl vereiste. Innerhalb kürzester Zeit ereigneten sich hier auf der Richtungsfahrbahn Sangerhausen vier Verkehrsunfälle, bei denen es fast nur bei Blechschäden blieb.

Auf der Gegenfahrbahn in Richtung Schweinfurt kam es zu mehreren Verkehrsunfällen, an denen insgesamt (Stand: 14:45 Uhr) 50 Fahrzeuge beteiligt sind. Unter anderem kam es zu Auffahrunfällen oder aber die Fahrzeuge gerieten ins Rutschen und kollidierten mit der Leitplanke. Momentan wird von einer Anzahl an Verletzten von 21 leicht- und vier schwerverletzten Personen ausgegangen. Durch die zuständige Rettungsleitstelle wurde Katastrophenalarm ausgerufen. Auf der A 71 sind derzeit Zelte und Sammelstellen eingerichtet. Die Autobahn ist in beiden Richtungen voll gesperrt, der Verkehr wird abgeleitet. Ortskundige Fahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Derzeit kann noch nicht gesagt werden, wie lange die Rettungs-, Berge-und Aufräumarbeiten andauern werden.

Quelle: Autobahnpolizeiinspektion (ots)

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ehrung in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige