Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: "Blühende Landschaften" für viele Mitteldeutsche nicht Realität

Umfrage: "Blühende Landschaften" für viele Mitteldeutsche nicht Realität

Archivmeldung vom 29.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 29.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de
Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Eine knappe Mehrheit aller Mitteldeutschen (51 Prozent) ist der Meinung, dass die von Helmut Kohl nach der Wiedervereinigung prognostizierten "blühenden Landschaften" im Osten Deutschlands nicht Wirklichkeit geworden sind. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA im Auftrag der "Super Illu".

Auch Kohls Leistung bei der schnellen Wiedervereinigung 1990 beurteilt knapp die Hälfte aller Ostdeutschen (48 Prozent) skeptisch und stimmt der Aussage zu, sie sei nicht gut durchdacht gewesen. Kohls Einsatz für die Gründung der EU 1992 beurteilt dagegen eine breite Mehrheit der Ostdeutschen (69 Prozent) positiv. 46 Prozent würdigen außerdem sein Streben nach einer schnellen Einführung des Euro. Und immerhin 37 Prozent aller Ostdeutschen halten ihn für den "erfolgreichsten deutschen Politiker des 20. Jahrhunderts". Die Umfrage wurde am 22. Juni unter 800 Ostdeutschen in den sechs östlichen Bundesländern inklusive Berlin durchgeführt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dumpf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige