Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schweiz: Schwerverletzte nach Kollision zweier Leichtflugzeuge

Schweiz: Schwerverletzte nach Kollision zweier Leichtflugzeuge

Archivmeldung vom 25.08.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.08.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Sommaruga Fabio / pixelio.de
Bild: Sommaruga Fabio / pixelio.de

Bei einer Kollision von zwei Leichtflugzeugen über der Ostschweiz sind am Sonntagnachmittag mehrere Menschen schwer verletzt worden. Augenzeugen berichteten von Wrackteilen, die nach einem Knall vom Himmel fielen, berichtet die Schweizer Nachrichtenseite "20min". Der Zwischenfall habe über der Gemeinde Wil ereignet.

Der Pilot eines der beteiligten Flugzeuge habe nach Augenzeugenberichten seine Maschine abfangen und trotz erheblicher Beschädigungen auf dem Flugplatz Sitterdorf landen können. Er sei mit drei weiteren Insassen ins Krankenhaus gebracht worden. Über den Zustand des zweiten Flugzeuges und über weitere Verletzte lagen zunächst keine weiteren Angaben vor.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Impfen (Symbolbild)
Sind die mRNA-Vakzine keine Impfstoffe?
Bild: Screenshot Bildzeitung
Fake News über Schockzahlen aus England und Wales
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spucke in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige