Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Personalmangel der Bundespolizei auch am Bahnhof Iserlohn

Personalmangel der Bundespolizei auch am Bahnhof Iserlohn

Archivmeldung vom 19.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bahnhof Iserlohn
Bahnhof Iserlohn

Foto: Asio otus
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Bahnhof in Iserlohn, an dem am Samstag zwei Menschen mutmaßlich von einem 43-Jährigen erstochen wurden, gehört zu den Wachen, in denen die Bundespolizei wegen Personalmangels nicht mit der vollen Sollstärke vertreten ist. In Iserlohn, das zum Polizeidienstrevier Hagen gehört, hätten nur 70 Prozent des vorgesehenen Personals zur Verfügung gestanden, erfuhr die Düsseldorfer "Rheinische Post" aus Kreisen der Bundespolizei.

"In der Regel ist nur etwa die Hälfte der Bahnhofsreviere durchgängig besetzt", zitierte die Zeitung einen Insider: "Besonders kleine Reviere sind pro Tag maximal stundenweise belegt." Das betrifft demnach in Nordrhein-Westfalen außer Hagen auch die Reviere Bielefeld, Bochum, Bonn, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hamm, Mönchengladbach, Oberhausen, Paderborn, Recklinghausen, Siegburg, Siegen und Wuppertal.

Ernst Walter, der Vorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, sagte der Zeitung: "Der Sicherheit an Bahnhöfen hat man viel zu lange nicht die erforderliche Bedeutung zugemessen." Durch die Verwendung des Personals für andere Aufgaben seien die Polizisten an den Bahnhöfen "immer mehr zu Reaktionskräften degradiert" worden. Walter beklagte: "Präventionsarbeit durch offene Streifen ist nur noch selten möglich." Bis annähernd ausreichend Personal vorhanden sei, werde es mindestens fünf Jahre dauern, schätzte Walter.

Quelle: Rheinische Post (ots)

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zielen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige