Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Nachgemachte Ortseingangsschilder mit arabischen Schriftzügen in Rostock

Nachgemachte Ortseingangsschilder mit arabischen Schriftzügen in Rostock

Archivmeldung vom 13.03.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.03.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Screenshot facebook
Bild: Screenshot facebook

In Rostock sind Polizeibeamte heute Vormittag durch Hinweisgeber auf drei Schilder mit arabischen Schriftzügen aufmerksam gemacht worden. Diese waren unter den originalen Ortseingangsschildern Rostocks in der Südstadt, in Evershagen sowie aus Richtung Bentwisch kommend angebracht.

Besagte Schilder ähnelten von Bauart und Farbgebung her den originalen Ortseingangsschilden der Hansestadt. Alle drei Schilder wurden entfernt und sichergestellt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die Ermittlungen aufgenommen. Zusammenhänge zu einem ähnlichen Sachverhalt vom Februar dieses Jahres in Stralsund werden geprüft. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock unter 038208 888 2222, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock (ots)

Anzeige:
Videos
Masern-Ausschlag bei einem nigerianischen Mädchen.
Welches Masernvirus?
Symbolbild
Die 5G Technologie aus einer ungewöhnlichen Sicht betrachtet
Termine
Gesprächskreis "impffrei gesund"
36399 Freiensteinau - OT Ober-Moos
23.05.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Anzeige