Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Zeitung: BND schult THW-Mitarbeiter für Auslandseinsätze

Zeitung: BND schult THW-Mitarbeiter für Auslandseinsätze

Archivmeldung vom 17.05.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.05.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Thomas Max Müller / pixelio.de
Bild: Thomas Max Müller / pixelio.de

Der Bundesnachrichtendienst (BND) wird künftig die Katastrophenhelfer des Technischen Hilfswerks (THW) für ihre Auslandseinsätze schulen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf Sicherheitskreise. Danach arbeiten BND und Bundesinnenministerium derzeit ein entsprechendes Abkommen aus. Es soll noch vor der Sommerpause stehen.

Konkret soll der BND die THW-Mitarbeiter vor Auslandseinsätzen über die "allgemeine Gefährdungs-, Sicherheits- und die medizinische Versorgungslage" vor Ort informieren, schreibt "Bild". Die Schulungen sollen im Zentrum für Verifikationsaufgaben der Bundeswehr (ZVBw) in Geilenkirchen stattfinden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zaum in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige