Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Italien: Fähre rammt aufgrund von Schneesturm Hafendamm

Italien: Fähre rammt aufgrund von Schneesturm Hafendamm

Archivmeldung vom 04.02.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 04.02.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Flagge der Italienischen Republik
Flagge der Italienischen Republik

In Italien hat am Freitagabend eine Fähre kurz nach dem Auslaufen aus dem Hafen Civitavecchia einen Damm gerammt. Wie die örtlichen Behörden mitteilten, wurde das Schiff vermutlich durch einen Schneesturm auf das Hindernis gedrückt. Die 263 Passagiere und 53 Besatzungsmitglieder an Bord der Fähre wurden von Rettungskräften evakuiert.

Nach dem Vorfall stellte die Küstenwache einen etwa 30 Meter langen Riss an dem Schiff fest, dieser soll sich jedoch über der Wasseroberfläche befinden. Kurz nach dem Zusammenprall der Fähre mit dem Hafendamm war an Bord kurz Panik ausgebrochen, da viele Passagiere ein Unglück ähnlich der Havarie der "Costa Concordia" befürchteten.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte froren in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige