Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Wie einfach ist es, Wikipedia zu übernehmen?

Wie einfach ist es, Wikipedia zu übernehmen?

Archivmeldung vom 17.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 17.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

“Überraschend einfach”, lautet die Antwort, wenn man den nachfolgenden Kommentar liest.

Wir wissen natürlich seit Langem, dass die Pharmaindustrie erhebliche Summen an Wikipedia "spendet" und dass Führungskräfte bei Wikipedia entgegen dem veröffentlichten Bild öffentlich erklärt haben, dass alle nicht-pharmazeutischen Modalitäten verboten werden sollten.

Die sehr starke Ausrichtung auf die medizinisch-pharmazeutische Krankheitsindustrie ergibt sich sowohl daraus als auch aus der Tatsache, dass die Pharmaindustrie gerne dafür bezahlt, dass Artikel geschrieben werden, welche sie unterstützen.

Aber wenn ich Dir sagen würde, dass eine große Organisation mit Milliarden von Dollar dahinter nicht gebraucht wird und dass ein einziger Mann in einem Bereich des deutschen Wikipedia die totale Dominanz erreicht hat, was dann?

Sein Name auf Wikipedia ist Andol, Andreas Lieb heißt er wirklich und wohnt in Großostheim, Bayern, falls Du ihm einen Brief mit der Post schicken willst.

“Religiös" von 13.00 bis 24.00 Uhr arbeitend, mit einer freien Stunde zum Abendessen um 17.00 Uhr, fünf Tage und Mal mehr die Woche über die letzten Jahre, hat unser Andreas die totale Dominanz erlangt, wenn es darum geht, zu bestimmen, was und wem im Bereich des Klimas geglaubt werden soll.

Er vermeidet vorsichtig jede Erwähnung der Tatsache, dass das IPCC der Vereinten Nationen kein wissenschaftliches, sondern ein politisches Organ ist, welches damit beauftragt ist, künstliche Klimakatastrophen an die Menschheit zu verkaufen, und startet giftige Angriffe auf echte Wissenschaftler, die täglich beweisen, dass das Konzept Unsinn ist. Siehe NIPCC (Englisch) und Europäische Institut für Klima und Energie - EIKE - als Beispiele solchen Gruppen.

Herr Lieb ist nicht abgeneigt, andere Beiträge auf Wikipedia zur Unterstützung seiner Argumente zu zitieren, und es bedarf einiger Sorgfalt, um herauszufinden, dass diese unterstützenden Argumente oft Artikel sind, die er selbst zuvor geschrieben und so platziert hatte, dass er sich später auf sie beziehen konnte.

Eine echte "Einmann-Orchester"-Operation!

Aber jetzt mal ganz langsam. Wie kann er es sich leisten, Jahre damit zu verbringen, Vollzeit auf Wikipedia zu schreiben? Wovon lebt er? Diese Informationen sind noch nicht öffentlich zugänglich, aber wir wissen, dass er ein Lobbyist für die Windkraftindustrie ist und im "Vorstand" einer eng mit ihr verbundenen Aktivistengruppe sitzt.

Was wir auch wissen, ist, dass die "Windparks" ein beliebter Kanal für die Mafia sind, um Geld zu waschen, und dass Herr Lieb sich zur Wahl für die Grünen gestellt hat (die korrupteste der deutschen politischen Parteien, die sich, genau wie die Demokraten in Kalifornien, unter anderem aktiv für die Legalisierung von sexuellem Kindesmissbrauch einsetzen).

Wir wissen natürlich, warum die Pharmaindustrie auf bezahlte Lügner zurückgreifen muss, um zu überleben (weil die pharmazeutische Medizin einer wissenschaftlichen Überprüfung nicht standhalten kann. Falls Du was verpasst hast - siehe https://www.tprip.de). Aber warum sollte die selbsternannte "erneuerbare Energie" so etwas nötig haben? Was versuchen sie zu verdunkeln?

Die Schlüsselfrage, die man sich hier stellen muss, ist: "Was ist der wahre Zweck der Förderung von "erneuerbaren" Energien?

Der Hauptzweck ist, die Zentralisierung der Stromerzeugung beizubehalten, denn ohne diese zentrale Abhängigkeit würden die Menschen sehr schnell anfangen, den Bankiers zu sagen, dass sie "verschwinden aus meinen Augen" sollen, und die geplante neue feudale Gesellschaft mit Bankiers als Herrschern über alles würde unmöglich gemacht.

Weil sie so unzuverlässig ist, ist die "erneuerbare Energie" auch Teil der geplanten Bevölkerungsreduktion. So funktioniert das Ganze:

Alle nationalen Stromnetze wurden unter der Annahme gebaut, dass der Stromfluss in das Netz gleichmäßig und stabil ist. Bei Kohle, Öl und Kernkraftwerken ist dies der Fall. Es gibt manchmal einige leichte Schwankungen, aber diese sind leicht auszugleichen, weil sie nur selten vorkommen. Jedoch kommen bei Wind- und Sonnenenergie Schwankungen extrem häufig vor, da der Windfluss nie gleichmäßig ist und sich Wolken zwischen die Sonne und die Solarmodule schieben und wieder wegbewegen. Dann wird es immer schwieriger, die Leistungsbewegungen im Netz aufrechtzuerhalten, wenn die Anzahl der Variationen stetig steigt. Spätestens im Jahr 2024 wenn nach den Forderungen der Grünen die letzte der konventionellen Generatorstationen abgeschaltet wird, führen die immer stärkeren Schwankungen in der Stromversorgung zu einer vollständigen Abschaltung des Netzes. Die vorliegenden Schätzungen besagen, dass es drei Monate dauern würde, bis das Netz wieder funktionsfähig ist. In diesen drei Monaten werden rund 24 Millionen Deutsche sterben.

Würden sich in den USA die Ocasio Cortez und Freunde durchsetzen, läge die Zahl der Todesopfer wahrscheinlich zwischen 80 und 100 Millionen Amerikanern.

So wird deutlich, dass die Bankiers kein Problem damit haben, jedem Judas "dreißig Silberstücke" für versteckte Propaganda zu geben, solange es zum Tod von Millionen von uns führt und so den völligen Zusammenbruch der Gesellschaft und die Rückkehr zu einem agrarfeudalen System erzwingt, welches sie ihrer Meinung nach leicht kontrollieren können.

Vielen Dank, dass Du dies möglich gemacht hast, Wikipedia!

Quelle: Kommentar von Karma Singh - www.karmabooks.co.uk

Anzeige: