Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Schweiz: Wingsuit-Flieger tödlich verunglückt

Schweiz: Wingsuit-Flieger tödlich verunglückt

Archivmeldung vom 15.09.2014

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 15.09.2014 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Wingsuit-Team in Aktion
Wingsuit-Team in Aktion

Foto: FAEP
Lizenz: CC-BY-2.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In der Schweiz ist am Sonntagvormittag erneut ein Wingsuit-Flieger tödlich verunglückt. Bei dem Toten handele es sich um einen 39-jährigen Mexikaner, der mit vier weiteren Extremsportlern von einer Absprungstelle oberhalb des Walensees im Süden des schweizerischen Kantons St. Gallen gestartet war, teilte die Schweizer Polizei am Montag mit.

Dabei sei der Flug des 39-Jährigen offenbar außer Kontrolle geraten, woraufhin er seinen Fallschirm ausgelöst habe, den Aufprall auf einer Wiese jedoch nicht habe verhindern können. Der Mexikaner habe nur noch tot geborgen werden können. Bereits Anfang September war im schweizerischen Kanton Wallis ein australischer Wingsuit-Pilot tödlich verunglückt.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Livestream aus Berlin vom 1.8.2020
Demo von Corona-Skeptikern in Berlin beendet
America's Frontline Doctors
America's Frontline Doctors - Das zensierteste Video auf deutsch
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lullte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen