Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Kleebank: Gemeinsame Auflagen für Berliner Spielplätze

Kleebank: Gemeinsame Auflagen für Berliner Spielplätze

Archivmeldung vom 24.04.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 24.04.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Spielplatz (Symbolbild)
Spielplatz (Symbolbild)

Bild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Wenn ab kommendem Donnerstag die Berliner Spielplätze wieder geöffnet werden, dann sollen auf ihnen möglichst einheitliche Auflagen gelten. Das hat der Bezirksbürgermeister von Spandau, Helmut Kleebank (SPD), mitgeteilt.

Im Inforadio vom rbb sagte er am Freitag, die Bezirke würden versuchen, gemeinsame Vorgaben und Beschilderungen zu erarbeiten. Auf den Spielplätzen werde weiter das Abstandsgebot gelten - zumindest für Eltern und ältere Kinder. "Wir werden einfach die Dinge auch versuchen müssen", so Kleebank. "Wir können jetzt auch von den Eltern nicht zu viel erwarten." Vielmehr sei es wichtig, "dass alle mit Augenmaß an die Sache herangehen, mit gesundem Menschenverstand, mit einer gewissen Kritik und Selbstkritik."

Man werde die Entwicklungen genau beobachten und sich untereinander austauschen, kündigte Kleebank an. Er äußerte die Hoffnung, dass die Entscheidung, die Spielplätze wieder zu öffnen, für Familien eine "punktuelle Entlastung sein kann". Aber: "Es ist nicht der gleiche Spielbetrieb, nicht die gleiche Freigabe, wie wir sie zuvor hatten - davon kann keine Rede sein." Gestern hatten die Berliner Bezirksbürgermeister beschlossen, dass die Spielplätze ab kommendem Donnerstag (30.04.) wieder freigegeben werden.

Quelle: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) (ots)


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte tapst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige