Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Preis für klimafreundliches LichtBlick-Gas sinkt erneut

Preis für klimafreundliches LichtBlick-Gas sinkt erneut

Archivmeldung vom 05.06.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.06.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Gute Nachricht für LichtBlick-Kunden und umweltbewußte Verbraucher: LichtBlick senkt erneut den Preis für sein klimafreundiches Erdgas-Biogas-Produkt. Zum 1. August verringert sich der Verbrauchspreis beim bundesweit einheitlichen Gastarif um 14,7 Prozent von derzeit 6,79 auf 5,79 Cent pro Kilowattstunde. Die monatliche Grundgebühr von 9,90 Euro bleibt konstant.

Damit gibt LichtBlick die niedrigeren Bezugspreise für Erdgas an seine Kunden weiter. Bereits Anfang Mai hatte LichtBlick seinen Gaspreis um über zehn Prozent reduziert.

"Selbstverständlich profitieren unsere Kunden von den niedrigen Gaspreisen. Mit der zweiten Preissenkung innerhalb kurzer Zeit reagieren wir auf die Marktentwicklung. LichtBlick-Gas wird damit auch für Neukunden noch attraktiver", erläutert Dr. Christian Friege, Geschäftsführer von LichtBlick. Für einen Durchschnittshaushalt mit einem jährlichen Verbrauch von 20.000 Kilowattstunden bringt der neue Tarif eine Ersparnis von 200 Euro.

LichtBlick-Gas ist besonders klimafreundlich. Denn es enthält im Mittel einen mindestens fünfprozentigen Anteil an CO2-neutralem Biogas, der vom TÜV Nord zunächst bis September 2010 zertifziert ist. LichtBlick will den Biogas-Anteil kontinuierlich erhöhen. "Unser Gas ist nicht nur preiswert, sondern auch klimafreundlicher als die üblichen Erdgasprodukte", betont Friege.

LichtBlick ist im Oktober 2007 schrittweise in den Gasmarkt eingestiegen und ist heute der einzige unabhängige Versorger, der flächendeckend in ganz Deutschland Gas anbietet. Über 45.000 Kunden haben sich bereits für LichtBlick-Gas entschieden. Der Wechsel zur ökologisch sinnvollen Gasalternative ist kinderleicht, der Wechselantrag ist in wenigen Minuten ausgefüllt. Nach Auftragseingang dauert der Umstellungsprozess üblicherweise sechs Wochen. Technische Umrüstungen sind nicht erforderlich.

Entegegen dem Markttrend bleibt der Preis für LichtBlick-Ökostrom mit 19,99 Cent pro Kilowattstunde und einer monatlichen Grundgebühr von 7,95 Euro stabil. Für alle Bestands- und Neukunden gilt eine Strompreis-Garantie bis zum 31.12.2009.

Quelle: LichtBlick - die Zukunft der Energie GmbH & Co. KG

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mekka in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige