Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mehrere Verletzte nach Schüssen in S-Bahnhof bei München

Mehrere Verletzte nach Schüssen in S-Bahnhof bei München

Archivmeldung vom 13.06.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.06.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de
Bild: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Bei einem Schusswechsel im S-Bahnhof Unterföhring bei München sind am Dienstagmorgen mehrere Personen verletzt worden. Unter anderem habe eine Polizeibeamtin schwere Verletzungen erlitten, teilte die Münchener Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit. Der Täter, der ebenfalls durch Schüsse verletzt wurde, sei demnach festgenommen worden.

Außerdem seien zwei unbeteiligte Personen durch Schüsse verletzt worden. Bei diesen bestehe aber keine Lebensgefahr, so die Beamten weiter. Polizeikräfte hatten die Situation vor Ort gesichert. Der Bereich um den S-Bahnhof Unterföhring wurde abgesperrt. Hinweise auf weitere Täter gab es nicht. Die genauen Hintergründe des Vorfalls waren zunächst nicht bekannt. Laut Polizei gibt es derzeit aber keine Hinweise für einen terroristischen Hintergrund der Tat.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte saft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige