Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Stolpe: Gestohlene E-Bikes bei Verkehrskontrolle entdeckt

Stolpe: Gestohlene E-Bikes bei Verkehrskontrolle entdeckt

Freigeschaltet am 24.05.2024 um 14:11 durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Bei einer Verkehrskontrolle eines LKW am Donnerstagnachmittag auf der BAB 24 auf dem Rastplatz Blievenstorf stellten Polizisten 8 vermutlich gestohlene E-Bikes und 1 E-Scooter auf der mit einer Plane umschlossenen Ladefläche des LKW fest.

Zuerst fiel den Beamten des Autobahn- und Verkehrspolizeireviers Stolpe gegen 15 Uhr ein PKW VW Touran auf der Ladefläche des 7,5-Tonners auf, der lediglich mit der Handbremse gesichert war. Dahinter befanden sich übereinander gestapelte und verschlossene Fahrradkartons, in denen nach Angaben des 47-jährigen Fahrzeugführers gebrauchte Fernsehgeräte sein sollten. 

Tatsächlich kamen neben 8 gebrauchte E-Bikes verschiedener Hersteller wie Cube, Scott, Stevens und Temway auch ein E-Roller zum Vorschein. Eine polizeiliche Abfrage ergab, dass mindestens 4 E-Bikes nach Diebstahl in Hamburg zur Fahndung ausgeschrieben sind. Da der 47-jährige Pole als auch sein 55-jähriger polnischer Beifahrer keine plausible Erklärung geschweige denn einen Eigentumsnachweis vorlegen konnten, wurden die Elektrofahrzeuge sichergestellt. Gegen beide polnischen Staatsbürger wird nun wegen des Verdachts der Hehlerei ermittelt. Ferner durften sie ihre Fahrt erst nach ordnungsgemäßer Sicherung des transportierten PKW fortsetzen. Der Wert der sichergestellten Fahrzeuge wird auf über 10.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Ludwigslust (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sowjet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige