Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Deutsche Autofahrer halten Auto für unverzichtbar

Deutsche Autofahrer halten Auto für unverzichtbar

Archivmeldung vom 23.04.2015

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.04.2015 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gabi Reinkober / pixelio.de
Bild: Gabi Reinkober / pixelio.de

Egal, wie gut Bahn- und Busverbindungen auch sein mögen: Die große Mehrheit der Autofahrer in Deutschland (89,8 %) will auf ein eigenes Auto auf keinen Fall verzichten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau".

Ohne Auto würde für die meisten ein Stück Lebensqualität verloren gehen: Fast neun von zehn autofahrende Männer und Frauen (87,5 %) betonen, ein eigener Wagen sei unverzichtbar, um heutzutage wirklich mobil sein zu können und jederzeit überall hin zu kommen. Allerdings räumt fast die Hälfte der Befragten (48,3 %) ein, wer in der Großstadt lebe, brauche eigentlich gar kein eigenes Auto.

Datenbasis: Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.425 Männern und Frauen, die einen PKW-Führerschein haben und selbst fahren.

Quelle: Wort und Bild - Apotheken Umschau (ots)

Anzeige: