Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Ausbruch aus der Psychiatrie: Geiselnehmer erhielten Küchenmesser von der Klinik

Ausbruch aus der Psychiatrie: Geiselnehmer erhielten Küchenmesser von der Klinik

Archivmeldung vom 27.05.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 27.05.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Forensische Psychiatrie (Symbolbild)
Forensische Psychiatrie (Symbolbild)

Foto: 19Wilhelm18
Lizenz: CC BY-SA 4.0
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Einer der Geiselnehmer aus der forensischen Klinik in Bedburg-Hau hatte das Messer, das er zum Ausbruch nutzte, von der Einrichtung selbst erhalten. Die Klinik habe einem der beiden Täter ein Küchenmesser für den Eigenbedarf ausgehändigt, berichtete Günter Neifer, Sprecher der Staatsanwaltschaft Kleve, dem "Kölner Stadt-Anzeiger".

Am vergangenen Montagabend nutzten Peter B., 37, und Stefan K., 43 die Waffe, um einen Pfleger der Klinik in ihre Gewalt zu bringen. Weiteren Angaben der Staatsanwaltschaft zufolge hatten sie den Betreuer dazu gezwungen, die Pforte am Ausgang der Einrichtung anzurufen. Demnach kündigte ihr Opfer an, er werde mit zwei Patienten den Müll von der Station entsorgen. Die Täter näherten sich mit dem Pfleger der geöffneten Pforte, rannten hindurch und ließen den Betreuer zurück.

Danach flüchteten sie mit dem Auto des Klinikmitarbeiters bis nach Aachen zu einer ehemaligen Wohnadresse eines der beiden Beschuldigten. Dort wurden sie anderntags entdeckt. Als Peter B. eine Frau als Geisel nahm, schoss die Polizei zwei Mal auf ihn. Der 37-Jährige starb an den schweren Verletzungen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Kleve waren die beiden Geiselnehmer in Aachen zu Haftstrafen von zweieinhalb Jahren sowie drei Jahren und acht Monaten verurteilt worden. Auf Geheiß des Gericht sollten die drogensüchtigen, mehrfach vorbestraften Täter eine Therapie in Bedburg-Hau absolvieren.

Quelle: Kölner Stadt-Anzeiger (ots)

Videos
Symbolbild
Wozu ist Dein Körper da?
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jeder in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige