Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Ludger Pistor überwand Flugangst mit Hilfe des Hinduismus

Ludger Pistor überwand Flugangst mit Hilfe des Hinduismus

Archivmeldung vom 31.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 31.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Der Schauspieler Ludger Pistor hat seine Flugangst mit Hilfe des Hinduismus überwunden. Das erzählte der gebürtige Recklinghäuser im Gespräch mit den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe.

Im südlichsten Bundesstaat des indischen Subkontinents hat Pistor sein persönliches "Märchenland" entdeckt. Seit zehn Jahren reist er in die Region. Damals sei er aus "Langeweile" während einer Ayurveda-Kur zu einer Art hinduistischen Weissagung gegangen. Einen Fingerabdruck und dem verratenen Geburtsdatum später lasen die Lehrer nicht aus dem Kaffeesatz, sondern aus einem Bündel Palmblätter aus seinem Leben. "Ich fand es faszinierend, weil sie Vieles erzählten, was auf mich zutraf", erinnert sich Pistor. Seitdem hat ihn der Hinduismus gefesselt. "Ich bin religiös geworden", gesteht er.

Der Hinduismus habe sein Leben leichter gemacht, sagte Pistor weiter: Mit der neu entdeckten Gläubigkeit verlor er seine Flugangst.

Pistor ist am Mittwoch, 20.15 Uhr, in der ARD-Komödie "Ein Schnitzel für drei" zu sehen.

Quelle: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ziege in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige