Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Deutsche Prominente waren möglicherweise Ziel mutmaßlicher Terroristen

Deutsche Prominente waren möglicherweise Ziel mutmaßlicher Terroristen

Archivmeldung vom 20.08.2012

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.08.2012 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de
Bild: Gerd Altmann / pixelio.de

Deutsche Prominente standen möglicherweise im Visier der mutmaßlichen Düsseldorfer Al-Kaida-Terroristen. Wie ein leitender Ermittler des Bundeskriminalamts vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht sagte, seien in den Notizen der mutmaßlichen Terroristen die Namen des Komikers Ingo Appelt und des Fernsehmoderators Markus Lanz gefunden worden.

Beide Prominente könnten aufgrund von islamkritischen Äußerungen die Aufmerksamkeit von Al Kaida auf sich gezogen haben.

Die mutmaßlichen Al-Kaida-Terroristen aus Düsseldorf sollen einen Terroranschlag in der Bundesrepublik vorbereitet haben. Der Prozess gegen die Männer wurde am Montag fortgesetzt. In den nächsten fünf Verhandlungstagen sollen Mitarbeiter des Bundeskriminalamtes aussagen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: