Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Brandstifter von Autos kommen oft davon

Brandstifter von Autos kommen oft davon

Archivmeldung vom 09.03.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.03.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Brennendes Auto: Exosuit erleichtert Arbeit. Bild: pixelio.de/ Bredehorn Jens
Brennendes Auto: Exosuit erleichtert Arbeit. Bild: pixelio.de/ Bredehorn Jens

Die Polizei hat im vergangenen Jahr in Sachsen-Anhalt 194 Fälle von Brandstiftung an Fahrzeugen registriert, 13 mehr als im Vorjahr. Auch 2013 hatte es eine ähnlich hohe Zahl von Delikten gegeben. Aufgeklärt wird jedoch nur ein kleiner Teil aller Fälle: Etwa zwei Drittel aller Brandstifter werden nicht erwischt. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung unter Hinweis auf Zahlen aus dem Innenministerium.

In einem besonders schweren Fall waren im September 18 Fahrzeuge, darunter Fahrzeuge der Bundespolizei, am Magdeburger Hauptbahnhof in Brand gesetzt worden. Bei der Aufklärung setzen die Ermittler nun auf eine Öffentlichkeitsfahndung. Dabei sollen anhand von Videoaufnahmen zunächst mögliche Zeugen ausfindig gemacht werden.

Quelle: Mitteldeutsche Zeitung (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schema in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige