Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Christian Keller macht sich stark für Kinderrechte

Christian Keller macht sich stark für Kinderrechte

Archivmeldung vom 13.08.2016

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.08.2016 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: "obs/Kindernothilfe/Jakob Studnar"
Bild: "obs/Kindernothilfe/Jakob Studnar"

ZDF-Sportkommentator und ehemaliger Weltklasseschwimmer Christian Keller ist neuer Botschafter der Kindernothilfe. In Brasilien besuchte er während der Olympischen Spiele zusammen mit einem Kamerateam des ZDF ein Projekt der Kindernothilfe im Norden Rio de Janeiros und sagte anschließend: "Wenn mich ein achtjähriger Junge fragt, ob bei uns zu Hause auch so viel geschossen wird, dann trifft mich das ins Herz."

Eine unbeschwerte Kindheit und Jugend haben nur die wenigsten Kinder, die in der Favela Mangueira großwerden. 22.000 Menschen leben hier auf engstem Raum. Armut, Gewalt und Drogenmissbrauch sind an der Tagesordnung. Im Projekt der Kindernothilfe, "Casa des Artes", finden 200 Kinder sozialpädagogische Betreuung und einen Platz zum Spielen.

Der zweifache Vater Keller kickerte mit den Kleinen um die Wette und zeigte sein sportliches Talent beim brasilianischen Capoeira-Tanz. Er hörte sich in Ruhe die Geschichten der Mädchen und Jungen an und lernte das "Mandala des Wissens" kennen - diese Methode soll es Kindern und Jugendlichen auf künstlerische Art erleichtern, über ihre Probleme und Sorgen zu sprechen.

"Das Projekt ist keine einsame Rettungsinsel für die Kinder, sondern es arbeitet vernetzt mit Eltern, Schulen und Behörden zusammen", sagt Keller, und diesen Ansatz hält der 44-Jährige für den richtigen: "Nur wenn alle zusammenhalten, kann man wirklich etwas verändern".

Und das ist am Ende des Tages auch sein Motto: "Ich freue mich auf meine neue Rolle als ehrenamtlicher Botschafter und darauf, mich gemeinsam mit der Kindernothilfe für benachteiligte Kinder weltweit stark zu machen."

Christian Keller kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken: Er ist Kurzbahn-Weltmeister, 2-facher Europameister, WM- und Olympiamedaillengewinner sowie 8-facher Weltcupsieger.1996 wurde ihm das Silberne Lorbeerblatt, die höchste Auszeichnung für Sportler in Deutschland, verliehen. Nach seiner aktiven Sportlerkarriere blieb der gelernte Bankkaufmann dem Sport treu und arbeitet seit 2005 als Experte und Kommentator für das ZDF. Seit August ist der Essener ehrenamtlicher Botschafter der Kindernothilfe.

Quelle: Kindernothilfe (ots)

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte rist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige