Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Rettungshubschrauber auf Berliner Alexanderplatz: Transperson zündet sich an

Rettungshubschrauber auf Berliner Alexanderplatz: Transperson zündet sich an

Freigeschaltet am 14.09.2021 um 17:17 durch Anja Schmitt
Alexanderplatz in Berlin
Alexanderplatz in Berlin

Bild: © CC0 / wal_172619 / Pixabay

Auf dem Berliner Alexanderplatz hat sich am Dienstagmittag nach Polizeiangaben eine Transperson „wortlos“ mit einer brennbaren Flüssigkeit übergossen und sich danach selbst angezündet. Dies schreibt das russische online Magazin „SNA News“ .

Weiter heißt es hierzu auf deren deutschen Webseite: "Der Vorfall ereignete sich demnach gegen 13.20 Uhr vor einem Kaufhaus auf dem Alexanderplatz. Ein Mitarbeiter habe die brennende Person mit einem Feuerlöscher gelöscht und dann die Berliner Feuerwehr alarmiert. Ein mit einem Rettungshubschrauber eingeflogener Notarzt behandelte die Transperson, die später mit Brandverletzungen in ein Krankenhaus kam. Lebensgefahr bestehe nicht, heißt es in der Polizeimitteilung.

Die Hintergründe der Tat sind laut Polizei noch unklar. Ein extremistischer Hintergrund werde derzeit jedoch ausgeschlossen."

Quelle: SNA News (Deutschland)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte depot in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige