Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Neustadt: Jugendliche beschäftigen Polizei Neustadt

Neustadt: Jugendliche beschäftigen Polizei Neustadt

Archivmeldung vom 12.03.2020

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 12.03.2020 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am 11.03.2020, gegen 20:00 Uhr, wurde eine 55-jährige Neustadterin von einem bislang unbekannten Täter mit einem Messer bedroht, nachdem der Täter zuvor gegen geparkte Fahrzeuge getreten hat. Zunächst hat die Neustadterin beobachtet, wie vier junge Erwachsene gegen mehrere in der Gutenbergstraße, in 67433 Neustadt/Weinstraße geparkte Fahrzeuge getreten haben.

Hierauf hat sie die Gruppe zur Rede gestellt, woraufhin einer der jungen Erwachsenen ein Messer gezogen hat und dieses drohend vor die Frau gehalten hat. Daraufhin entfernte sich die Gruppe von der Örtlichkeit. Im Rahmen der Sachverhaltsaufnahme vor Ort konnte festgestellt werden, dass an zwei Fahrzeugen ein Sachschaden entstanden ist. Bei einer umgehend durchgeführten Fahndung konnte ein Jugendlicher auf einem Fahrrad gesichtet werden, welcher beim Erblicken des Streifenwagens das Fahrrad zu Boden schmeißt und versucht fußläufig zu flüchten. Der Jugendliche konnte eingeholt und kontrolliert werden.

Bei der anschließenden Kontrolle konnte eine kleine Menge Haschisch aufgefunden und sichergestellt werden. Zudem ergab ein Alkoholtest einen Wert von 1,94 Promille. Da der Jugendliche zuvor mit dem Fahrrad gefahren ist musste ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und eine Blutprobe entnommen werden. Auch muss er sich nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der Jugendliche einem Verwandten überstellt. Ob der Jugendliche zuvor auch die Frau bedroht und gegen die Fahrzeuge getreten hat, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen und noch nicht geklärt.

Quelle: Polizeidirektion Neustadt/Weinstraße (ots)

Videos
Impfen (Symbolbild)
Die Krankheitshersteller
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte jaguar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige