Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Offenbach: Fahrausweisautomaten gestohlen und angezündet

Offenbach: Fahrausweisautomaten gestohlen und angezündet

Freigeschaltet am 21.01.2020 um 15:43 durch Andre Ott
Ticketautomat Bild: Polizei
Ticketautomat Bild: Polizei

Bislang Unbekannte haben am Bahnhaltepunkt Trois-Horloff (Bahnstrecke Gießen - Gelnhausen) einen Fahrkartenautomaten demontiert und entwendet. Rund 40 Kilometer südlich, an der Landstraße zwischen Bruchköbel und Erlensee, haben die Täter das Gerät auf einem Feldweg entsorgt und angezündet.

Nach ersten Ermittlungen wurde der Automat gewaltsam geöffnet. Ob die Unbekannten Beute gemacht haben, steht noch nicht fest. Ebenso sind die näheren Tatumstände sowie die genaue Tatzeit noch Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Ein Anwohner hatte den brennenden Automaten heute Morgen (21.1.), gegen 8 Uhr, entdeckt und anschließend Polizei und Feuerwehr verständigt. Bundespolizei sucht Zeugen - Trotz Feuer noch keine heiße Spur Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Wer Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich unter der Tel. 0561 81616-0 bzw. über www.bundespolizei.de zu melden. Hinweise nimmt auch die Polizeistation Hanau II - Tel. 06181 9010-0 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Südosthessen - Offenbach (ots)

Videos
Symbolbild
"Coronavirus": Alles nur ein großer Fake?
"Mut der Film"
Weit mehr als ein mutiges Filmprojekt - "Mut der Film"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte geiss in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige