Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Mortler: EU-Donau-Strategie für die Tourismusentwicklung nutzen

Mortler: EU-Donau-Strategie für die Tourismusentwicklung nutzen

Archivmeldung vom 10.12.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 10.12.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Fabian Pittich
Marlene Mortler / Bild: csu-simmelsdorf.de
Marlene Mortler / Bild: csu-simmelsdorf.de

Die Europäische Kommission hat eine Mitteilung zur Strategie der Europäischen Union für den Donau-Raum vorgelegt. Die Förderung des Tourismus soll zu den Aktionsbereichen dieser Strategie gehören. Dazu erklärt die Tourismuspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marlene Mortler: "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion will die EU-Donau-Strategie für eine engere Zusammenarbeit der Anrainerstaaten und -regionen im Tourismus nutzen. "

Mortler weiter: "Das soll nicht nur den Zusammenhalt innerhalb der EU fördern, sondern auch die Beziehungen zwischen den Anrainerstaaten, ganz gleich ob Mitglied, Anwärter oder Nachbar der EU stärken. Mit transnationalen Projekten sollen vor allem die Bereiche der Infrastrukturentwicklung, der Nachhaltigkeit des Tourismus und der gemeinsamen touristischen Vermarktung gefördert werden. Handlungsbedarf besteht beispielsweise bei der Verbesserung der Rahmenbedingungen für Flusskreuzfahrten auf der Donau."

Quelle: CDU/CSU - Bundestagsfraktion

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hydrid in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige