Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Brand im Klinikum der Universitätsmedizin Greifswald

Brand im Klinikum der Universitätsmedizin Greifswald

Archivmeldung vom 13.04.2017

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 13.04.2017 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch André Ott
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de

Über die Rettungsleitstelle des Landkreises Vorpommern-Greifswald wurde die Polizei am 12.04.2017 gegen 20:30 Uhr über einen Brand im Klinikum der Universitätsmedizin Greifswald am Standort in der Ferdinand-Sauerbruch-Straße informiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass im Kellerbereich der Kinderklinik Textilien brannten. Weiterhin wurden durch das Feuer Einrichtungsgegenstände beschädigt und es war eine starke Rauchentwicklung feststellbar.

Durch die Kameraden der Berufsfeuerwehr Greifswald konnte der Brand schnell gelöscht werden. Eine Gefahr für die Patienten, Mitarbeiter oder Besucher der Universitätsmedizin Greifswald bestand zu keiner Zeit, so dass keine Evakuierungsmaßnahmen erfolgen mussten. Durch den Brand entstand ein Schaden von circa 1.000,- EUR. Die Kriminalpolizei hat in diesem Fall die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen wird von einer Brandstiftung ausgegangen.

Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg (ots)

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sehne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige