Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes 76-Jährige bei Zimmerbrand im Oberallgäu gestorben

76-Jährige bei Zimmerbrand im Oberallgäu gestorben

Archivmeldung vom 25.01.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 25.01.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Tobias Dietz / pixelio.de
Bild: Tobias Dietz / pixelio.de

Im bayerischen Landkreis Oberallgäu ist am Mittwoch eine 76-Jährige bei einem Zimmerbrand in ihrem Haus ums Leben gekommen. Die Frau wohnte alleine in dem Haus und konnte nur noch tot geborgen werden, teilte die Polizei mit.

Es waren rund 55 Einsatzkräften vor Ort. Der Brand war nach etwa über einer Stunde gelöscht. Nach bisherigen Ermittlungserkenntnissen ist als Brandursache ein technischer Defekt möglich, so die Beamten weiter. Eine Fremdeinwirkung kann aber noch nicht ausgeschlossen werden.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 50.000 Euro.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Zirbeldrüsen-Kur
Algenglück für die Zirbeldrüse
"Karmas Rad"
"Karmas Rad": Die Merkel-"Wissenschaft"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte kaltes in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige