Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes China Essen Motor Show: Tuning-Trends überzeugen im Reich der Mitte

China Essen Motor Show: Tuning-Trends überzeugen im Reich der Mitte

Archivmeldung vom 05.12.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
Bild: Messe Essen GmbH
Bild: Messe Essen GmbH

China ist ein Wachstumsmarkt – auch für die internationale Tuning-Branche. Das zeigte die erfolgreiche zweite Auflage der China Essen Motor Show, die vom 22. bis 25. November 2019 mehr als 95.000 Besucher in den China Import and Export Fair Complex in der Millionenmetropole Guangzhou lockte. Rund 70 Aussteller und über 100 Brands präsentierten Tuning-Begeisterten ihr Portfolio, darunter internationale Größen wie KW, H&R, Prior Design und Vogtland sowie chinesische Hersteller wie TGPM, Honda Access, Mugan und TRD. Für deutsche Firmen gab es erstmals einen vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Gemeinschaftsstand, den elf Unternehmen nutzten. Veranstalter des chinesischen PS-Festivals sind die China United Rubber Corporation, Guangzhou Zhanlian Exhibition Service und die Messe Essen. Die China Essen Motor Show fand parallel zur Auto Guangzhou statt, die zu den größten Automobilmessen Chinas zählt.

Erneut bestätigte sich Guangzhou als der richtige Standort für Chinas PS-Show. An einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte des Landes, mit seiner Lage im Perlflussdelta und der Nähe zu Shenzhen und Hongkong, erzielte die zweite China Essen Motor Show mit über 95.000 Autofans eine neue Besucherbestmarke. Eine neue Ausstellungshalle sorgte für eine hochattraktive Präsentation der vorgestellten Leistungen. Durch die direkte Anbindung an die Auto Guangzhou nutzten viele Besucher die Möglichkeit beide Veranstaltungen zu besuchen. Besonders die Aussteller des deutschen Gemeinschaftsstandes, der zum ersten Mal durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert und den Verband der Automobil Tuner (VDAT) unterstützt wurde, erfreuten sich einer hohen Aufmerksamkeit. „Die China Essen Motor Show hat in diesem Jahr eine bedeutende Weiterentwicklung erfahren und ist auf einem guten Weg sich perspektivisch als fester Bestandteil der Auto Guangzhou zu etablieren“, erklärt Harald Schmidtke, Geschäftsführer des Verbands.

Mit dem „Future Block“ orientierte sich der chinesische Ableger zudem an der tuningXperience, die Jahr für Jahr bei der deutschen Mutter-Veranstaltung für Begeisterung sorgt: Die Ausstellung privater Show Cars zeigte die vielfältigen Facetten, die im modernen Auto-Tuning heute möglich sind. Live-Musik sorgte für eine passende Clubbing-Atmosphäre, der chinesische Social-Media-Star „Liu Liu Brother“ für Aufmerksamkeit unter dem chinesischen Publikum und Traffic auf den chinesischen Social-Media-Plattformen. Am zweiten Messetag gab es eine Award-Verleihung, bei der der beste Medienpartner, das beste Tuning-Auto des Jahres und Aussteller geehrt wurden. Einmal mehr bestätigte die Veranstaltung das hohe Zukunftspotenzial für die Tuning-Branche und den Motorsport in China.

Austausch über wirtschaftliche Potenziale

Begleitet wurde die China Essen Motor Show von einem hochkarätigen Rahmenprogramm. An einer Fachkonferenz zum Thema „China-Germany Conference on the aftermarket and transportation development“ beteiligten sich Vertreter des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, des Verbands der Automobil Tuner sowie chinesische Behördenvertreter. Im Rahmen eines Botschaftsempfangs des German Pavilions hatten die deutschen Aussteller die Möglichkeit weitere Kontakte zu politischen Vertretern, Verbänden und lokalen Produzenten zu knüpfen.

Termin vormerken

Bereits jetzt steht der Termin für die dritte China Essen Motor Show fest: Vom 13. bis 16. November 2020 geht Chinas PS-Show in Guangzhou in die dritte Runde.

Quelle: Messe Essen GmbH

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hurley in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige