Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Flugausfälle: Bahn zählt 30 Prozent mehr Fahrgäste im Fernverkehr

Flugausfälle: Bahn zählt 30 Prozent mehr Fahrgäste im Fernverkehr

Archivmeldung vom 19.04.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.04.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt
IC und Regionalzug der Deutschen Bahn. Bild: Deutsche Bahn / Günter Jazbec , über dts Nachrichtenagentur
IC und Regionalzug der Deutschen Bahn. Bild: Deutsche Bahn / Günter Jazbec , über dts Nachrichtenagentur

Nach den Sperrungen im deutschen Luftraum hat die Deutsche Bahn in den vergangenen Tagen rund 30 Prozent mehr Fahrgäste im Fernverkehr gezählt. Das teilte der Konzern heute mit.

Die Bahn wolle auch weiterhin alle zur Verfügung stehenden Züge und zusätzliches Wagenmaterial einsetzen. Auf einigen Strecken fahren zudem Busse, um das erhöhte Passagieraufkommen aufgrund der Flugausfälle zu bewältigen. Teilweise seien am Wochenende internationale Zugverbindungen, wie etwa Paris - London, ausgebucht gewesen.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte einen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige