Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Hamm-Uentrop: Brand von 220 Heuballen

Hamm-Uentrop: Brand von 220 Heuballen

Archivmeldung vom 20.07.2022

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 20.07.2022 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: Polizei
Bild: Polizei

Am späten Dienstagabend, 19. Juli, gerieten auf einem Feld am Nieliesberg, Ecke Ziegeleistraße, zahlreiche Heuballen in Brand. Ein Zeuge bemerkte gegen Mitternacht die Flammen und alarmierte umgehend die Feuerwehr.

Neben den etwa 220 gestapelten Rundballen wurde auch ein Ballenwagen durch die Flammen beschädigt. Die Nachlöscharbeiten der Feuerwehr dauerten bis zum Vormittag an. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 40000 Euro.

Die Polizei Hamm hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen. Hinweise zu möglichen Tatverdächtigen werden telefonisch unter 02381 916-0 oder als E-Mail an [email protected] entgegengenommen. (hei)

Quelle: Polizeipräsidium Hamm (ots)

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte mist in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige