Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Philologenverband warnt vor Aushöhlung der Lehrerausbildung

Philologenverband warnt vor Aushöhlung der Lehrerausbildung

Archivmeldung vom 08.12.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 08.12.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Mary Smith
Deutscher Philologenverband (DPhV) Logo
Deutscher Philologenverband (DPhV) Logo

Lizenz: Logo
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Deutsche Philologenverband warnt die Kultusminister der Bundesländer davor, die Ausbildung von und auszuhöhlen. Wenn Lehrkräfte kürzer und schlechter ausgebildet würden, nur um kurzfristig den Bedarf zu decken, dann räche sich das langfristig für die Schüler, sagte die Bundesvorsitzende des Verbandes, Susanne Lin-Klitzing, dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland".

Am Freitag will die Ständige Wissenschaftliche Kommission der Kultusministerkonferenz (SWK) ihr Gutachten zur Lehrkräftegewinnung und -qualifizierung vorlegen, als Vorarbeit dazu gelten Empfehlungen des Wissenschaftsrates (WR): Nach diesen soll jetzt das Lehramtsstudium flächendeckend auf das Bachelor-Master-System umgestellt werden. Damit wäre die Hürde für Studenten niedriger, sich nach dem Bachelor nochmal umzuorientieren, sagte Lin-Klitzing. Dadurch könnten Kräfte mit einem Bachelor-Abschluss auf den Arbeitsmarkt kommen, obwohl ihre Lehrerausbildung noch nicht abgeschlossen sei, kritisierte sie. Den Schaden trügen die Schüler.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte atmete in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige