Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Physiker ruft zur Demo auf – Frieden schaffen ohne Waffen! Aufruf zur Friedensdemo am 18.2. in Berlin

Physiker ruft zur Demo auf – Frieden schaffen ohne Waffen! Aufruf zur Friedensdemo am 18.2. in Berlin

Archivmeldung vom 16.02.2023

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 16.02.2023 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Sebastian Pflugbeil (2023) Bild: SS Video: "Am Set: Aufruf zur Friedensdemo am 18.2. in Berlin" (https://tube4.apolut.net/w/4NtoSESAEfVFdefa3g2GZd) / Eigenes Werk
Sebastian Pflugbeil (2023) Bild: SS Video: "Am Set: Aufruf zur Friedensdemo am 18.2. in Berlin" (https://tube4.apolut.net/w/4NtoSESAEfVFdefa3g2GZd) / Eigenes Werk

Der Physiker und Ex-Minister Sebastian Pflugbeil ruft zur Friedens-Demonstration in Berlin auf: Am 18.02.2023, um 14.00 Uhr, auf der Alexanderstraße 1, treffen sich die Menschen für den Frieden in Berlin unter dem Slogan „Frieden schaffen ohne Waffen”. Über diese Aktion sprach Uli Gellermann mit Sebastian Pflugbeil im Berliner apolut-Studio.

Sebastian Pflugbeil, der betonte, dass er auch Großvater sei, unterstrich, dass er den Krieg in der Ukraine für einen NATO-Krieg hält und dass er einen atomaren Krieg nicht ausschließen kann ruft gemeinsam mit Menschen aus allen sozialen Schichten zur Friedensaktion in Berlin auf. Er wies auch auf die Friedensaktion von Alice Schwarzer und Sarah Wagenknecht hin, die eine Woche später in Berlin stattfinden soll. Uli Gellermann lud die beiden Initiatorinnen ein, auch zur Demo „Frieden schaffen ohne Waffen” ein: „Sie sind herzlich bei uns willkommen, Frieden ist unteilbar!”

Der Physiker Pflugbeil war sich mit Uli Gellermann einig, dass die Russen unsere Nachbarn sind und nicht unsere Feinde. Beide konnten aus ihrer Erfahrung berichten, wie sehr die russische Bevölkerung gegen Krieg ist und auch, dass die Russen zwar nicht vergessen haben, dass sie von den Deutschen im Weltkrieg angegriffen wurden, aber dass sie deutschen Gästen nicht nur nichts nachtragen, sondern sie herzlich willkommen heißen.

Quelle: apolut

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lehnte in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige