Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Bayern: Wespenschwarm greift Kinder an - 30 Verletzte

Bayern: Wespenschwarm greift Kinder an - 30 Verletzte

Archivmeldung vom 09.08.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 09.08.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bild: Martin Büdenbender / pixelio.de
Bild: Martin Büdenbender / pixelio.de

Am späten Donnerstagabend hat ein Wespenschwarm 60 Kinder eines Jugendzeltlagers nahe der bayerischen Stadt Schweinfurt während einer Nachtwanderung angegriffen, 30 Kinder erlitten dabei Verletzungen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurden gegen 22:30 Uhr insgesamt 30 Kinder von den Insekten gestochen.

Dank eines Anrufs der zwei Aufsichtspersonen war ein Großaufgebot an Rettungskräften vor Ort. Neben zwei Polizeistreifen seien insgesamt 50 Retter, darunter vier Notärzte, im Einsatz gewesen, hieß es seitens der Ordnungshüter weiter. Während der Großteil der Kinder mit leichteren Blessuren davon kam, wurden zehn Kinder schwerer verletzt. Auch sie konnten jedoch an Ort und Stelle behandelt werden.

Da sieben Kinder allergische Reaktionen aufwiesen, mussten sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Eltern der Kinder wurden von den Betreuern verständigt. Bislang ist noch nicht vollständig geklärt, weshalb die Insekten die Kinder angriffen. Offenbar hatte die Wandergruppe sie aufgeschreckt, als diese am Nest der Wespen, das sich in einem Holzstoß befand, vorbeiging.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Anzeige: