Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes DAV-Präsidentin verlangt Wandel in der Kanzleikultur

DAV-Präsidentin verlangt Wandel in der Kanzleikultur

Archivmeldung vom 19.08.2019

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.08.2019 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Logo Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V.
Logo Deutscher Anwaltverein (DAV) e.V.

Die neue Präsidentin des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Edith Kindermann, hat einen Wandel in der Kanzleikultur gefordert. "Ich bekomme in der weiblichen Zunft einen ganz bunten Strauß von Begründungen genannt, warum Frauen nicht Partnerin werden", sagte Kindermann dem "Handelsblatt".

Oft gehe es dabei um geregelte Arbeitszeiten und Work-Life-Balance. "Es ist aber mittlerweile kein spezifisches Frauenthema mehr. Auch die Männer möchten immer seltener Partner werden", so Kindermann. Statt Stress durch die Führungsposition wünschten sie sich eine freiere Lebensgestaltung. "Auch immer weniger Anwälte sind bereit, das unternehmerische Risiko zu tragen", sagte Kindermann. In der Digitalisierung sieht die neue DAV-Präsidentin darum Chancen: "Wir müssen von einer Präsenzkultur zu einer Ergebniskultur kommen."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte grobes in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige