Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Österreich: 19-jähriger soll in Wien mehrere Brände gelegt haben

Österreich: 19-jähriger soll in Wien mehrere Brände gelegt haben

Archivmeldung vom 05.12.2013

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 05.12.2013 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Manuel Schmidt
Bundespolizeidirektion (Österreich)
Bundespolizeidirektion (Österreich)

Lizenz: Public domain
Die Originaldatei ist hier zu finden.

In Wien ist ein 19-Jähriger festgenommen worden, der in den letzten Wochen mehrere Brände gelegt haben soll. Unter anderem waren LKWs in Brand gesetzt worden. In der Nacht zu Donnerstag wurde die Feuerwehr erneut zu einem Brand gerufen, teilte die Polizei mit.

Drei Müllcontainer waren im Wiener Bezirk Favoriten angezündet worden und teilweise ausgebrannt. Wenig später konnte in der Nähe des Brandes ein junger Mann angehalten werden, der sich auffällig verhielt. Er konnte sich nicht ausweisen und gab bei einer ersten Befragung zu, die Müllcontainer in Brand gesetzt zu haben. Der 19-jährige wurde festgenommen und steht in dringenden Verdacht, weitere Brandstiftungen begangen zu haben. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Bild: ExtremNews
1.8.2020: Der Tag der Freiheit - ein Erlebnisbericht
Kraft und Power verknüpfen
Kraft und Power verknüpfen
Termine
Transformatives Remote Viewing
85057 Ingolstadt
22.08.2020 - 23.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte toupet in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen