Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes 67 Prozent würden kostenlosen Nahverkehr stärker nutzen

67 Prozent würden kostenlosen Nahverkehr stärker nutzen

Archivmeldung vom 19.02.2018

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 19.02.2018 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Andre Ott
Bild: I-vista / pixelio.de
Bild: I-vista / pixelio.de

67 Prozent der Deutschen würden Bus und Bahn stärker nutzen, wenn die öffentlichen Verkehrsmittel kostenlos wären. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die "Bild am Sonntag".

31 Prozent sagten, sie würden das nicht tun. 2 Prozent waren unsicher oder machten keine Angabe. Für die Umfrage hatte Emnid am 15. Februar 503 Personen befragt. Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hält unterdessen den Vorschlag der Großen Koalition für einen kostenlosem öffentlichen Nahverkehr für "unausgegoren" und fordert stattdessen für Kinder und Jugendliche eine kostenlose Nutzung von Bus und Bahn. Hofreiter sagte der "Bild am Sonntag": "Wir fordern jedes Jahr eine Milliarde Euro für den Nahverkehr, um ihn auszubauen und fit zu machen. Parallel sollte der Bund die Mobilität von jungen Leuten fördern. Für alle Kinder und Jugendlichen muss der Nahverkehr bundesweit kostenfrei sein." Finanziert werden soll der kostenlose Nahverkehr für alle Kinder und Jugendlichen aus den derzeitigen Geldern für die Schülertickets und aus dem Bundeshaushalt. Hofreiter: "Das ist machbar und sinnvoll."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte krault in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige