Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Nordrhein-Westfalen wirbt Lehrer aus dem Osten ab

Nordrhein-Westfalen wirbt Lehrer aus dem Osten ab

Archivmeldung vom 02.02.2009

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 02.02.2009 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Im Kampf gegen den Lehrermangel wirbt Nordrhein-Westfalen in Thüringen und Sachsen-Anhalt junge Pädagogen ab.

"Es gibt eine Vereinbarung, dass wir dort Informationsveranstaltungen durchführen", sagte der Sprecher von Schulministerin Barbara Sommer (CDU) der "Rheinischen Post". Sachsen-Anhalt und Thüringen könnten nicht allen Nachwuchslehrern eine Stelle anbieten und seien froh, wenn NRW ihnen eine Perspektive biete. In NRW sind zur Zeit 5400 Lehrer-Stellen ausgeschrieben.

Quelle: Rheinische Post

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zeiger in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige