Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes RTL/ntv Trendbarometer: 60 Prozent der Deutschen würden wegen Impftermin Urlaub verschieben oder ausfallen lassen

RTL/ntv Trendbarometer: 60 Prozent der Deutschen würden wegen Impftermin Urlaub verschieben oder ausfallen lassen

Archivmeldung vom 01.07.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 01.07.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: UM / shutterstock
Bild: UM / shutterstock

Eine aktuelle Forsa-Umfrage der Mediengruppe RTL hat ergeben, dass 60 Prozent der Befragten bereit wären, ihren geplanten Urlaub zu verschieben oder sogar ausfallen zu lassen, sollte ihr Impftermin in diesen Zeitraum fallen. Für 32 Prozent käme das nicht in Frage.

Westdeutsche (62%) würden dabei häufiger als Ostdeutsche (47%) in Erwägung ziehen, ihren Urlaub zu verschieben oder ausfallen zu lassen, wenn dieser mit ihrem Impftermin kollidieren würde. Dies gilt auch insbesondere für die Anhänger der SPD (72%), der Union (69) und der Grünen (66%). Dass dies für sie nicht in Frage käme, sagen überdurchschnittlich häufig die Anhänger der AfD (80%).

Datenbasis: Die Daten wurden vom Markt- und Meinungsforschungsinstitut forsa im Auftrag der Mediengruppe RTL am 29. und 30. Juni 2021 erhoben. Datenbasis: 1.001 Befragte. Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte.

Quelle: RTL News (ots)


Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte eisern in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige