Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Japans ältester Mensch stirbt mit 114 Jahren

Japans ältester Mensch stirbt mit 114 Jahren

Archivmeldung vom 03.05.2010

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 03.05.2010 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Japans ältester Mensch, eine Frau aus Okinawa, ist gestern im Alter von 114 Jahren gestorben. Das teilte heute das japanische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales mit.

Die Frau war im März sogar die älteste Person weltweit gewesen. Sie lebte in einem Seniorenheim in Okinawa. Nachdem sich ihr gesundheitlicher Zustand verschlechtert hatte, wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht, in dem sie am Sonntag starb. Auf den Wunsch ihrer Familie soll ihr Name und ihr exaktes Geburtsdatum nicht veröffentlicht werden.

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte hallo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige