Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes "Ehrenmord" an Schwester: Zwei afghanische Brüder in Untersuchungshaft

"Ehrenmord" an Schwester: Zwei afghanische Brüder in Untersuchungshaft

Archivmeldung vom 06.08.2021

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 06.08.2021 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Mann in Handschellen (Symbolbild)
Mann in Handschellen (Symbolbild)

Bild: ROOKIE23, pixabay.com

Zwei afghanische Männer wurden wegen dringenden Tatverdachts der Ermordung ihrer Schwester in Untersuchungshaft genommen. Gegen die 22 und 25 Jahre alten Personen ermitteln Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt Berlin. Ihre 34-jährige Schwester wurde am 13. Juli in Berlin getötet. Dies berichtet das Magazin "RT DE".

Weiter Berichtet RT DE: "Die Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt Berlin ermitteln wegen der Ermordung einer 34-jährigen Frau am 13. Juli in Berlin. Tatverdächtig sind ihre beiden jüngeren Brüder, die am 4. August in Untersuchungshaft genommen wurden. Die Männer sollen ihre Schwester aus einem gekränkten Ehrgefühl heraus gemeinsam getötet und den Leichnam der Frau in einem Koffer mit der Deutschen Bahn nach Bayern transportiert und dort vergraben haben. 

Die Mutter zweier Kinder war zunächst als vermisst gemeldet worden. Es verdichteten sich aber schnell die Hinweise, dass sie Opfer eines Tötungsdelikts geworden war. Der Verdacht des Mordes gegen die Brüder erhärtete sich, nachdem Videoaufnahmen der Überwachungskameras eines Berliner Fernbahnhofs, Daten von Funkzellen, Aussagen von Zeugen und weitere Ermittlungserkenntnisse ausgewertet worden waren. Die Staatsanwaltschaft Berlin erwirkte daraufhin einen Haftbefehl gegen die Männer. Die Polizeibehörden in Bayern fanden schließlich gestern in der Nähe des Wohnortes des 25-Jährigen in Bayern eine Frauenleiche, bei der es sich wahrscheinlich um die Schwester der Tatverdächtigen handelt.

Eine Obduktion soll Identität, Todesursache und möglichst weitere Einzelheiten der Tatbegehung klären. Der Haftbefehl weist als Tatmotiv eine Ehrverletzung der beiden Brüder aus, da das Leben ihrer geschiedenen Schwester nicht ihren Vorstellungen von Moral entsprochen habe. Die drei Geschwister hatten seit mehreren Jahren in Deutschland gelebt und besitzen die afghanische Staatsangehörigkeit."

Quelle: RT DE

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schorf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige